Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Stadionbesuch mit neuen Einblicken

Auch das Eindecken eines Tisches will in den VIP-Logen gekonnt sein.
Auch das Eindecken eines Tisches will in den VIP-Logen gekonnt sein.

In der vergangenen Woche hatten insgesamt dreißig Schülerinnen und Schüler der Klassen 9RC (HEL) und 9RD (VWA) - durch Vermittlung unserer Berufsberaterin Frau Palandt - Gelegenheit, am Arena4you-Stadiontag teilzunehmen.

Sinn und Zweck der Veranstaltung, die von der Bundesagentur für Arbeit, der FAA, Hannover 96 und der Stiftung Bildung und Handwerk durchgeführt wurde, war es, den Jugendlichen die "Heiligtümer" des Stadions zu zeigen, aber auch deutlich zu machen, wie viele verschiedene Berufsfelder in einem Stadion eine Rolle spielen.

 

Begonnen wurde mit einem Berufe-Quiz, bei dem die SchülerInnen herausfinden sollten, wer ihrer Meinung nach in einem Stadion außer FußballspielerInnen noch tätig ist. Danach ging es in einer kurzweiligen Besichtigung in die Bereiche der AWD-Arena, die man sonst nicht zu sehen bekommt. Unsere "Tour" ging durch die Umkleidekabinen der Auswärtsvereine über den Bereich, in dem sich die Spieler mit Fußballtennis vor dem Spiel warm machen bis zur Pressezentrale. Begleitet von 96-Fanliedern gingen wir - leider bei Regen - durch den Einlauftunnel ins Stadion und konnten von unten den beeindruckenden Blick in die Arena genießen. Krönender Abschluss war der Besuch einer VIP- Loge.  

 

Im Anschluss daran standen den SchülerInnen Experten der verschiedenen Berufsfelder wie z.B. Schutz- und Sicherheit, Hotel- und Gastronomiegewerbe, Sport- und Gesundheit, Handwerk und Technik sowie aus den sozialen und kaufmännischen Bereichen zur Verfügung. An verschiedenen Praxispoints hatten die SchülerInnen die Möglichkeit, kleine Aufgaben der einzelnen Berufe handlungsorientiert zu lösen bzw. auszuprobieren.

 

Nach einer Feedback-Runde ging dieser interessante Vormittag zu Ende und hat hoffentlich allen teilnehmenden SchülerInnen einen weiteren Einblick in die Vielfalt der Berufswelt geöffnet. (Alke von Wiarda/Meike Hellwig)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Florre die coole KAcke (Dienstag, 30 April 2013 09:13)

    JOOOOOOOOOOOOO Hannover 96!!!!!!!

  • #2

    Florre die flitze kacke (Montag, 10 Juni 2013 08:39)

    Hamburg???