Was möchten Sie finden?

Klicken für mehr Info
Klicken für mehr Info
Klicken für mehr Info
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Mi

30

Jan

2013

Schüler unter Druck und benebelt

Am 23.1.2013 kam Herr Trauernicht zu uns in den Projektunterricht Technik des 8. Jahrgangs.
Wir waren sehr gespannt wie er uns „unter Druck setzen“ würde, um einen BlowerDoor Test durchzuführen. Mit diesem Test prüft man, ob moderne Gebäude luftdicht sind.

Dazu wird in die Tür ein Ventilator eingebaut, der im Raum Überdruck oder Unterdruck erzeugen kann. Durch alle Ritzen strömt dann die Luft. Das können Fensterrahmen, Türschlitze und sogar Steckdosen sein.
Mit seiner Nebelmaschine konnte Herr Trauernicht das sogar sichtbar machen: Von außen, vor dem geschlossenen Fenster, konnten wir richtig sehen, wie die Luft durch die Fugen des Rahmens entweicht. Das stört besonders in der kalten Jahreszeit. Außerdem kann sich Kondenswasser an kalten Stellen bilden. Und das kann zur Bildung von Schimmel führen.

Bei modernen Gebäuden werden alle Ritzen mit großer Sorgfalt abgedichtet. Dann muss aber für gute Lüftung gesorgt werden. Mit der Technik eines Gegenstromwärmetauschers kann gelüftet werden und sogar Wärme zurückgewonnen werden.
Um das besser zu verstehen hatten wir eine solche Konstruktion im PU-Technik mit Styroporhäusern nachgebaut.
Wir danken Herrn Trauernicht, dass er die Zeit gefunden hat uns zu besuchen, und Dr. Wunder für die Organisation.
Quellen: www.luftdicht.de
(Jannis, Daniel et. al.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Verena Trauernicht (Mittwoch, 30 Januar 2013 18:14)

    Hallo Ihr, 8. Jahrgang,
    das ist ein prima Bericht! Ich bin die letzten 15 Jahre jeweils mit meinem Mann unterwegs gewesen auf den Baustellen. Von daher kenne ich alles sehr genau. Meinem Mann und unserem Schwiegersohn, der nun in meine Fußstapfen getreten ist, hat es viel Spaß gemacht mit Euch.
    Herzlichen Gruß Verena Trauernicht