Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Medientagung "96 macht Schule"

Die jungen Redakteure in der Pressekonferenz mit Moritz Stoppelkamp (li.), Alex Jacob (mi.), Pressesprecher von Hannover 96, und Konstantin Rausch (re.) – Foto: Hannover 96
Die jungen Redakteure in der Pressekonferenz mit Moritz Stoppelkamp (li.), Alex Jacob (mi.), Pressesprecher von Hannover 96, und Konstantin Rausch (re.) – Foto: Hannover 96

Zu einem Projekt “Medientagung” hatte Hannover 96 die Nachwuchsjournalisten ihrer Partnerschulen unter dem Motto “96 macht Schule” am Dienstag, 8. November, eingeladen. Im Rahmen dieser Tagung gab es auch eine Schülerpressekonferenz. Unterstützt wurden die Roten von den offiziellen Sponsoren, der Sparkasse Hannover, E.ON, Extaler Mineralquelle und der Dr. Buhmann Schule.

Aus der KGS in Sehnde, der Partnerschule von Hannover 96 in der Stadt, hatte Enrico Klokkers (12) die Chance bekommen, dabei zu sein.


 

Zunächst begrüßte Thomas Wingenfeld, Leiter der Jugend- und Sozialprojekte bei Hannover 96, die jungen Gäste. Im nächsten Schritt stellte der Leiter der Online-Redaktion/Neue Medien, Oliver Rickhof, die verschiedenen elektronischen Auftritte von Hannover 96 vor. Anschließend bereitete Matthias Limbach, Leiter der Dr. Buhmann-Schule, mit den jungen Redakteuren die Pressekonferenz mit den 96-Profis vor. Schwerpunkt war die Art der Fragestellung: Offen oder geschlossen. Und natürlich die Vorbereitung auf ein Interview durch rechtzeitige und umfassende Recherche.

Freiwillig hatten sich die Profis Moritz Stoppelkamp und Konstantin Rausch als “Lernobjekte” zur Verfügung gestellt. Dabei stand nicht allein der Sport zur Diskussion. Sie sprachen auch über ihren Status beim Computerspiel FIFA 12 und die Nutzung von elektronischen Geräten – und ihrer “Abhängigkeit” davon.

Der Tag war für Enrico Klokkers und die übrigen jungen Redakteure ein echtes Erlebnis, an dass sie sicher genauso zurückdenken, wie die beiden hannoverschen Profis an ihr erstes Bundeligaspiel. (jph/sehnde-news.de)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0