Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Prix des Lycéens Allemands

Am letzten Mittwochnachmittag war es endlich soweit:

Über 30 Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen Schulen in Niedersachsen haben sich im Künstlerhaus versammelt, um ein Buch aus vier Vorschlägen auszuwählen, das im März von einer Vertreterin der Landesjury auf der Leipziger Buchmesse für den Prix des Lycéens Allemands vorgeschlagen wird.

Es fand eine beeindruckende Diskussion aller beteiligten Schüler und Schülerinnen auf Französisch statt, an der unsere Schulvertreterin, Ulrike Fritz aus der Q2, mutig gleich als erste das Wort ergriff und rege teilnahm. Leider entsprach die von unserem eA-Kurs Französisch getroffene Auswahl des Buches (Babyfaces von Marie Desplechin; wir berichteten von einer Autorenlesung) nicht der Wahl der Mehrheit. Trotzdem konnten wir, Julia Nguyen begleitete ihre Mitschülerin als Vertreterin, einer sehr spannenden und wirklich sprachlich beeindruckenden Darstellung folgen.

In einer zweiten Diskussionsrunde, unter Ausschluss der Öffentlichkeit, wurde auch die Repräsentantin, die das ausgewählteBuch (Le temps des miraclesvon Anne-Laure Bondoux) dann vor der Bundesjury vertreten wird, von den Schülern und Schülerinnen gewählt eine Schülerin vom Gymnasium Langenhagen (auf dem Photo links).

Es war zwar ein langer aber auch sehr spannender Nachmittag, der uns Mut gemacht hat auch im nächsten Jahr am Prix des Lycéens Allemands teilzunehmen.

Vielen Dank an alle Beteiligten! (C. Becker-Rolfs)

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.