Was möchten Sie finden?

Hier Suchbegriff eingeben

Hier geht es zum Download-Bereich für Informationsschreiben
Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Fachbereich Naturwissenschaften

 

 Sekundarstufe I

 

Die naturwissenschaftlichen Fächer Physik, Chemie und Biologie werden in den Klassenstufen 5/6 der Sekundarstufe I unter der Bezeichnung PCB und idealerweise durch eine Lehrkraft unterrichtet. Durch diese Organisationsform wollen wir den Übergang von der Grundschule auf die KGS erleichtern, da sich die Schülerinnen und Schüler an nur eine neue Lehrkraft für alle drei naturwissenschaftlichen Fächer gewöhnen müssen. Darüber hinaus lassen sich  fächerübergreifende Lerninhalte sinnvoll miteinander verknüpfen.

 

Ab der Jahrgangsstufe 7 erfolgt der Unterricht in beiden Schulzweigen getrennt nach den jeweiligen naturwissenschaftlichen Fachrichtungen.

 

Ergänzend zum Fachunterricht gibt es Angebote für Forscherklassen und  naturwissenschaftlichen Profilunterricht in beiden Zweigen der KGS. Die Forscherklassen sind ein (nach der Anwahl) verpflichtendes Angebot für die Klassen 5-7, das naturwissenschaftliche Profil beginnt ab Klasse 8 und richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit besonderem Interesse für naturwissenschaftliche Phänomene, die über den eigentlichen Fachunterricht hinausgehen und in Wettbewerben für „Schüler experimentieren“ oder „Jugend forscht“ münden können.

 

 

Sekundarstufe II

 

In der 11. Klasse (Einführungsphase) werden die Schülerinnen und Schüler fachlich und methodisch auf die Arbeitsweisen der Qualifikationsphase vorbereitet.

Für naturwissenschaftlich interessierte Schülerinnen und Schüler gibt es darüber hinaus ein umfassendes Wahlpflichtangebot in den Fächern Biologie und Physik. Hier werden Themen bearbeitet, die über den Pflichtunterricht hinausgehen.

 

In den Qualifikationsphasen (Q1 und Q2) können die Schülerinnen und Schüler in allen drei naturwissenschaftlichen Fächern 5 bzw. 3-stündige Kurse mit erhöhtem (P1, P2 und P3) und grundlegendem Anforderungsniveau (P4, P5) wählen.

 

Fachräume

Für die naturwissenschaftliche Ausbildung unserere Schülerinnen und Schüler stehen insgesamt neun Fachräume und zwei Sammlungen zur  Verfügung. Alle Räume und Laboreinrichtungen sind auf modernsten technischen Stand und gewährleisten einen hohen Sicherheitsstandard.

Für multimediales Lernen stehen Whitebaords, interaktive Beamer, Dokumentenkameras und Internet in allen Fachräumen bereit.

Schülerexperimentiersets zu den Themen Magnetismus, Optik, E-Lehre, Mechanik und Radioaktivität stehen für eigenverantwortliches experimentieren zur Verfügung, ebenso hochwertige Mikroskope und Binokulare und gut ausgestattete Sammlungsräume.

Unser Forscherklassenkonzept

Inhalt:
1. Die Idee
2. Die Ziele
3. Die Organisation
4. Pädagogischer und methodischer Ansatz versus Fachlichkeit
5. Welche Schüler möchten wir ansprechen
6. Was bedeutet Forscherklasse
7. Kosten
8. Inhalte
9. Methodische Umsetzung – Verbindlichkeit und Freiwilligkeit
10. Hausaufgaben
11. Konkrete Umsetzung (Vorschlag)
12. Ansprechpartner
Konzept Forscherklasse.pdf
Adobe Acrobat Dokument 417.8 KB