Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

96 macht Schule: Sehnder Doppelsieg beim Turnier

Die Jungen der KGS-Mannschaft feuern vom Spielfeldrand aus die Mädchenteams auf dem Platz an. (haz)
Die Jungen der KGS-Mannschaft feuern vom Spielfeldrand aus die Mädchenteams auf dem Platz an. (haz)

Die Fans und Betreuer an der Seitenlinie des Spielfeldes feuern ihre Mannschaft an und rufen ihnen Anweisungen zu. Und auf dem Spielfeld geben ihre Schützlinge ihr Bestes.

Fünf Jungen- und vier Mädchenmannschaften aus den Jahrgängen 2000 und 2001 sind jetzt auf dem Sportplatz Trendelkamp im Vorrunden-Kampf um den „96-macht-Schule“-Cup gegeneinander angetreten. Ausrichter des Fußballturniers für 96-Partnerschulen war die KGS. „Sonst treten die Schüler klassenweise gegeneinander an, jetzt müssen sie gemeinsam für ihre Schule spielen“, sagte KGS-Lehrer Rüdiger Streilein, der den Wettkampf mitorganisiert hatte. Zum schulinternen Sichtungstraining seien sage und schreibe 60 Jungen und 40 Mädchen gekommen, die besten elf von ihnen schafften den Sprung in die Schulauswahl. Das Scouting machte sich bezahlt, denn den Sehnder Kickern gelang ein Doppelsieg. Die Mädchen setzten sich mit neun zu sechs Punkten gegen das Team der IGS Lehrte (Schule Am Ried) durch. Bei den Jungen war das Ergebnis knapper: Nach vier Partien waren die Mannschaften der IGS Lehrte und der KGS Sehnde punktgleich, dank des besseren Torverhältnisses gewannen die Gastgeber. Außer den vier genannten Teams qualifizierte sich noch das Erich Kästner-Gymnasium Laatzen für die Finalrunde auf dem 96-Trainingsgelände.(Knoche/haz)