Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

VHS überreicht KGS-Schülern Computer-Zertifikate

Die erfolgreichen Schüler mit Bettina Laes (re.) und Oliver Schlickeisen (hi. li.) nach der Zertifikatsvergabe - Foto: JPH
Die erfolgreichen Schüler mit Bettina Laes (re.) und Oliver Schlickeisen (hi. li.) nach der Zertifikatsvergabe - Foto: JPH

Im Forum der KGS hatten sich 17 Schüler und zahlreiche Eltern versammelt, als dort am Mittwochabend, 2. Mai, die Übergabe der Computer-Zertifikate der VHS im Programm „Prepared for Future“ erfolgte. Bettina Laes, Fachbereichsleiterin für EDV, und Oliver Schlickeisen, Dozent für das EDV-Programm der Schüler, von der VHS Ostkreis waren um 18 Uhr mit zahlreichen Urkunden und Blumen gekommen, um den Schülern der Klassenstufen 6 bis 10 die in 60 Stunden erworbenen Zertifikate der Stufe I oder II zu übergeben.

“Da ist zunächst der Grundlagenkurs, die nächste Stufe befasst sich mit der Anwendung von MS Word”, erläuterte Laes. “Wir haben die Ausbildung in zwei verschiedenen Kursen durchgeführt. Einmal als laufender Kurs während der Schulzeit, das andere Mal als Kompaktkurs während der Osterferien.” Die Kooperation in dieser EDV-Ausbildung zwischen VHS und KGS besteht bereits seit fünf Jahren und hat sich bewährt. “Die weiterführende Ausbildung für diese Jugendlichen umfasst nun MS Powerpoint und MS Excel”, erläuterte Schlickeisen den weiteren Werdegang. Diese Ausbildung kostet normalerweise rund 1000 Euro für erwachsene Teilnehmer, aber für die Schüler ist die Teilnahme kostenlos und wird subventioniert. Das Programm beinhaltet 120 Ausbildungsstunden, wobei die Voraussetzung der bestandene Grundlagenkurs ist.

“Wir haben mit vielen Schulen diese Kooperation”, sagte Laes am Mittwoch den Schülern, “aber die besten Ergebnisse erzielen wir immer an der KGS in Sehnde.” Und tatsächlich gab es bei den Zertifikaten nur sehr gute und gute Zensuren – und natürlich stolze Kursteilnehmer. “Mit diesem abgeschlossenen Kurs wird der Übergang von der Schule ins Berufsleben leichter, weil eine EDV-Qualifikation nachgewiesen werden kann”, erläuterte Laes den Zweck der Kurse. “Und es zeigt bei der Bewerbung, dass der Bewerber sich auch außerhalb des schulischen Programms weitergebildet hat.”

Diese Ausbildung ist ab sofort auch wieder für Neueinsteiger in den Grundlagenkurs verfügbar und kann auch durch behinderte Kinder genutzt werden. Ansprechpartner ist Bettina Laes bei der VHS Ostkreis unter der Telefonnummer (05132) 50 00 -16 oder über E-Mail an laes@vhs-ostkreis-hannover.de. (jph/sehnde-news.de)