Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Der Ball ist rund und eine Führung dauert 120 Minuten...

Der 6. K-Jahrgang hat, verteilt auf mehrere Tage, einen Ausflug nach Hannover unternommen. Ziel: Die AWD Arena, das Stadion von Hannover 96!
Durch den Spielereingang ging es zu Beginn in den aus dem Fernsehen bekannten Pressekonferenzraum. Erstes Fotoshooting. Alle SchülerInnen konnten anschließend zum Song „96, alte Liebe“ in den Innenraum einlaufen. Bis dahin lief alles noch sehr gut...

Lesen Sie weiter...
..um zu erfahren, was die Stimmung kurzzeitig trübte,
..um zu hören, wie laut die Rufe einer K-Klasse durch ein leeres Stadion hallen und
..um zu erfahren, wofür die Klassen am Ende gelobt worden sind.

Eine kleine Enttäuschung am Spielfeldrand: Fußballprofis ziehen sich ja bekanntlich nicht gerade Samt(hand)schuhe an, wenn sie spielen. Umso mehr haben sich alle darüber gewundert, dass der Rasen im Stadion nicht betreten werden durfte. Der Grund: Bakterien unter den Straßenschuhen könnten die Spielfläche schädigen.
Die Entschädigung folgte „auf dem Fuße“: Alle SchülerInnen durften es sich auf den Spielerbänken bequem machen. Nach einem weiteren Fotoshooting mit anschließendem Lauf einer Ehrenrunde um das Spielfeld durfte die Gästekabine inspiziert werden.
Wie gut man im Stadion bewirtet wird (das nötige Kleingeld vorausgesetzt), konnten alle im Business-Bereich bewundern. Von dort aus ging es hinauf zu den Logen. Alle alten und neuen Fans der Mannschaft und des Stadions konnten sich am Ende im Fan-Shop reichlich mit Souvenirs eindecken. Wir bedanken uns ganz herzlich für die freundlichen und kompetenten Führungen!

Am Ende gab es ein Lob für die Klassen von Seiten eines Stadionführers: „Ich muss nochmal fragen...sind Sie jetzt eigentlich von irgend so einer Modellschule? Die SchülerInnen waren alle verhältnismäßig ruhig, aufmerksam und haben sogar gute Fragen gestellt!“
Auch wenn wir das nur zu 90% nachvollziehen können, verbuchen wir es als externes Lob für unser K-Konzept und freuen uns auf die Schul-Anmeldungen der Enkel des Stadionführers. Neben Hannover 96 gehört für diesen Herrn jetzt auch die KGS Sehnde zur „alten Liebe“... (N. Körfer; 6Kc/THB)