Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

KGS eröffnet 20-Jahrfeier mit Top-Fußballspiel

Rüdiger Streilein zeigt das Trikot der KGS-Mannschaft vom Freitag: Die Zebras wollen gegen die Altstars gut aussehen – Foto: JPH
Rüdiger Streilein zeigt das Trikot der KGS-Mannschaft vom Freitag: Die Zebras wollen gegen die Altstars gut aussehen – Foto: JPH

Mit einem Fußballspiel beginnt für die KGS die Reihe der Veranstaltungen anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens. Ein All-Star-Team aus prominenten ehemaligen Bundesligastars, das sogenannte “Toto-Lotto-Team”, tritt gegen eine Auswahl der Lehrer und Eltern an.

Das “Toto-Lotto-Team”, bestehend aus ehemaligen Bundesligaprofis und Prominenten wird am Freitag, 21. September, in Sehnde auf dem SuS-Sportplatz um 18 Uhr auf eine speziell geschulte Auswahl von Eltern und Lehrern der KGS treffen. Mit diesem Spiel eröffnet die KGS quasi vorab schon einmal ihre Feier zum 20-jährigen Bestehen, die vom 8. bis 13. Oktober vorgesehen ist. “Die einzige Bedingung, die uns der Gegner gestellt hat besteht darin, dass wir keine Spieler einsetzen dürfen, die nicht in etwa dem Alter der ehemaligen Profis entsprechen”, erklärte Rüdiger Streilein, Fachbereichsleiter Sport an der KGS, zur Planung.

Er und sein Kollege Stefan Bahls, der den Kontakt hergestellt hatte, haben die Planung und die Aufstellung der Heimmannschaft übernommen. So werden neben Streilein und Bahls aus der KGS unter anderem Süleiman Karakaya und David Bruns mit den Vätern Frank Brandes, Oliver Henrich und Sven Gora die KGS-Zebras bilden. Insgesamt werden 17 Spieler die Sehnder Mannschaft bilden. Der Gegner kann auf so gestandene Spieler zurückgreifen wie Uwe Hain (Braunschweig, Wolfsburg), Jörg Kretzschmar (Wolfsburg, M’Gladbach; Hannover 96), Patrick Grün (Hannover 96) und Martin Groth (Hannover 96, Hansa Rostock, Hamburger SV). Dazu kommen dann Spieler, die eher etwas niederklassiger spielten, wie der Rainer Schumann von “Fury in the Slaughterhouse”. Parallel zum Spiel hat der SuS die Bewirtung der Besucher übernommen und bietet entsprechende Kost und Getränke an.

Das Spiel ist über zweimal 35 Minuten angesetzt und wird mit allen Elementen eines Bundesligaspiels ausgestattet sein. Die Einlaufkinder kommen aus der 6. Klasse der KGS, die Einlaufmusik “Fluch der Karibik” intoniert die Orchesterklasse. “Nur der Stadionsprecher wird noch gesucht”, sagt Streilein. Dafür hat er aber eine andere gute Nachricht: Der Eintritt zu diesem Highlight ist kostenlos. Und am Ende gibt es dann vielleicht noch Autogramme von den bekannten Bundesligaspielern und Musikern? (jph/sehnde-news.de)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0