Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Frischer Wind im Haar: Spanier blicken vom Rathausdach über Sehnde

Hoch hinaus: Sehndes stellvertretende Bürgermeisterin Maike Vorholt (rechts), die 20 spanischen Austauschschüler und ihre Betreuer haben vom Rathausdach einen wunderbaren Blick über Sehnde. (Knoche/haz)
Hoch hinaus: Sehndes stellvertretende Bürgermeisterin Maike Vorholt (rechts), die 20 spanischen Austauschschüler und ihre Betreuer haben vom Rathausdach einen wunderbaren Blick über Sehnde. (Knoche/haz)

Wo sonst die Mitglieder des Sehnder Rates sitzen, haben gestern morgen 20 Jugendliche aus Spanien und deren Betreuer Platz genommen. Mit einem herzlichen „Buenos dias“ begrüßte Maike Vorholt die KGS-Austauschschüler des Gymnasiums Tomás Mingot aus Logroño im Sitzungssaal des Rathauses.

In einem spontan auf Englisch gehaltenen Vortrag stellte Sehndes stellvertretende Bürgermeisterin den Gästen die Stadt vor. Gemeinsam mit den Besuchern stieg die Wehmingerin trotz starker Windböen auf das Rathausdach. „Das ist einer der besten Ausblicke über Sehnde“, sagte sie. Es sei sehr kalt in Deutschland, man brauche richtig dicke Jacken, sagte der 15-jährige Juan Barco Núñez, der wie seine Mitschüler für eine Woche bei Sehnder Gasteltern verbringt.

Bei der Abreise der Gruppe am Sonntag war es in Spanien noch über 25 Grad warm gewesen.

Der Besuch in Deutschland sei mehr als ein Urlaub, sagte Lehrer Carlos Ajamil. „Das ist eine tolle Möglichkeit, Stereotype über Deutschland abzubauen und nebenbei die englische Sprache zu verbessern.“ Deutsch lernen die Gastschüler in Spanien nicht. (kk/haz)