Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Verdiente Lehrerinnen sagen Ade

Regina Runge-Beneke (links) und Mascha Brandt
Regina Runge-Beneke (links) und Mascha Brandt

Zwei weitere prägende Pädagoginnen der KGS Sehnde sind gestern mit vielen Lobesworten, aber auch mit lustigen Sketchen und Musik verabschiedet worden.

Regina Runge-Beneke, Lehrerin für Englisch und Geschichte sowie mehrjährige Frauenbeauftragte und Personalrätin der KGS, geht mit 65 Jahren in den Ruhestand.

 

KGS-Leiterin Helga Akkermann würdigte auch den hohen Einsatz Runge-Benekes dafür, die Erinnerung an die jüdischen Familien in Sehnde wachzuhalten. Bürgermeister Carl Jürgen Lehrke verwies zudem auf das frühere kommunalpolitische Engagement der Sozialdemokratin im Stadtrat.

 

Die scheidende Hauptschulzweigleiterin Mascha Brandt setzt ihre Kraft künftig beim Aufbau der zweiten IGS in Langenhagen ein.Akkermann hob den „Blitzstart“ der gelernten Bankkauffrau und Betriebswirtin hervor, die nach der Lehrerausbildung erst 2009 zur KGS kam. Die 36-Jährige habe maßgeblich am Entwurf des neuen Ganztagskonzepts der Schule mitgewirkt und früh Interesse an der Schulorganisation gezeigt. (rb/haz)

Fotos: Ralph Gensigora