Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Premiere von "Hexenjagd"

Die Vorbereitungen begannen in den Sommerferien, die Proben starteten im September 2014 und nun, am 17. März dieses Jahres, feiert Arthur Millers "Hexenjagd" Premiere an der KGS Sehnde. Verantwortlich für die Produktion ist die Theater AG der Schule, die bereits die Klassiker "Frühlings Erwachen" und "Die 12 Geschworenen" auf die Bühne brachte.

"Bevorzugt werden klassische Stücke, gerne mit aktuellen Bezügen", so Sebastian Prignitz, Leiter der Theater AG. Gemeinsam mit Bettina Jonas und Kerstin Holzer wurde das Original von 1952 gekürzt und wird "puritanisch schlicht", so Jonas, auf die Bühne gebracht.

"Hexenjagd" spielt im Jahr 1692 in Salem, einer Gemeinde im heutigen US-Bundesstaat Massachusetts. Pubertierende Mädchen werden des Nachts bei einem vermeintlichen Hexenritual im Wald erwischt und nach diesem Ereignis setzt eine Kette von Beschuldigungen, Verdächtigungen und Hinrichtungen ein, die kaum mehr zu stoppen ist...

Auf der Bühne stehen: Maximilian Arnhold, Anna Seehausen, Rouven Schiemann, Nina Nadine Fröchtling, Lukas Thiele, Lennart Lesemann, Helena Zuschke, Birte Ohle, Jonas Paisdzior, Lina Koszyk, Benja Lohmeier, Nabila Ezzat, Kati Haller, Antonia Mögebier, Nina Graumüller und Michelle Wagener.

Neben der Premiere am 17. März 2015, 19 Uhr im Forum, gibt es noch eine zweite öffentliche Veranstaltung am 20. März 2015, ebenfalls 19 Uhr im Forum. Der EIntritt ist frei und um Spenden wird gebeten.

Neben den öffentlichen Veranstaltungen werden auch noch Aufführungen für die Englischkurse angeboten. (PRG)