Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

"Hexenjagd" in der KGS

Am Montag, den 22. März, findet die letzte Vorstellung von "Hexenjagd" statt, einer Arthur-Miller-Adaption der Theater AG der KGS Sehnde. Für die Englischkurse der Schule, die das Werk aktuell im Abitur behandeln, ist diese schulinterne Aufführung eine gute Gelegenheit, ihr Buchwissen noch einmal auf der Bühne zu sehen. Zum Leben erweckt von den Mitgliedern der Theater AG.

Für fünf der Darsteller wird es morgen das letzte Mal sein, dass sich für sie der Vorhang hebt: Maximilian Arnhol, Antonia Mögebier, Rouven Schiemann, Sarah Heidrich und Nina Nadine Fröchtling verlassen die Schule in diesem Jahr und damit auch die AG, der sie teilweise seit 2013 angehörten.

Für ihren überdurchschnittlichen Einsatz und ihr Engagement möchten die Leiter der Theater AG, Sebastian Prignitz, Bettina Jonas und Kerstin Holzer, diesen Schülern ihren Dank ausdrücken. "Ihr habt unser Wirken bereichert und wir lassen euch ungern los", so Prignitz. Auch die anderen Nachwuchsschauspieler drückten ihre Dankbarkeit und Freundschaft den Abgängern gegenüber aus. Und so hinterlassen die fünf scheidenden Mitglieder eine große Lücke, die gefüllt werden muss.

Nach den Osterferien beginnen die Vorbereitungen für das neue Projekt der AG:

Let the right one in (dt.: So finster die Nacht)
Das Stück hatte in London, am Royal Court Theatre, seine Uraufführung und ist eine Adaption der Vampirgeschichte von John Ajvide Lindqvist, die bislang zweimal verfilmt wurde. Es ist eine coming-of-age Geschichte, in der es, im Rahmen einer Vampirerzählung, um Isolation, Ausgrenzung und Mobbing geht.
 
Interessierte Jungen und Mädchen, die Leidenschaft für das Theater haben, leistungsbereit, engagiert sind und sich ausprobieren wollen, melden sich bitte bis zum Ende der Osterferien unter der Emailadresse: prignitz@kgs-sehnde.de