Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Ein helles, großes und neues Lehrerzimmer

Das Kollegium der KGS Sehnde hat am Dienstag, den 02.08. den neuen Lehrerzimmer-Bereich mit einer kurzen Zeremonie feierlich in Besitz genommen. Schulleiter Carsten Milde und Personalratsvorsitzender Matthias Gieska durchschnitten gemeinsam das rote Band und gaben den neuen Komplex für die Kolleginnen und Kollegen frei.

Nach vielen Jahren hat die KGS Sehnde nun ein Lehrerzimmer, das der Größe des seit Bestehen stark gewachsenen Kollegiums angemessen ist. Heute gehören der KGS Sehnde etwa 180 Beschäftigte (ca. 150 Lehrkräfte und 30 MitarbeiterInnen) an, während es im Jahr 2000 noch unter 100 waren. 

Die Lehrkräfte und Mitarbeiterinnen zeigten sich begeistert von dem neuen Komplex, der hell, modern und offen gestaltet ist. Er besteht aus fünf Räumen, die ineinander übergehen und unterschiedliche Funktionen haben. Milde bedankte sich bei der Stadtverwaltung, der Projektsteuerung der Firma S3 und besonders bei dem ausführenden Architekturbüro Mosaik. „Mosaik hat uns nach der Mensa und der neuen Turnhalle nun schon zum dritten Mal Räume geschaffen, die wirklich hervorragend geworden sind. Die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten war für uns sehr erfolgreich, nicht zuletzt weil wir auf offene Ohren für schulische Belange gestoßen sind.“
Der neue Lehrerzimmer-Bereich war der erste von zwei Bauabschnitten der Baustelle „Selbstlernzentrum / Lehrerzimmer“. Der Bau des Selbstlernzentrums als zweiter Bauabschnitt schließt nun in diesem Schuljahr an. (MIL)