Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Studienfahrt auf die Trauminsel Mallorca

Am frühen Morgen des 4.September 2016 versammelten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Studienfahrt am Flughagen Hannover, um unter der Leitung von Frau Kolodzeyzik und Herrn Richter  nach Palma de Mallorca aufzubrechen.

Während unseres 6-tägigen Aufenthalts waren wir in einem angenehmen 3-Sterne-Hotel in Strandnähe untergebracht. Im Rahmen unserer ersten Exkursion haben wir die elegante Inselhauptstadt Palma mit ihren verwinkelten Gassen, beeindruckenden Stadtpalästen und Jugendstilbauten erkundet. Dabei stand u.a. der königliche Garten, der Almudaina-Palast, die Besichtigung von Palmas Kathedrale, einer der schönsten gotischen Sakralbauten der Welt, der Besuch einer Ausstellung moderner Kunstwerke sowie ein Bummel durch die Markthalle auf dem Programm.


Ein weiterer Ausflug führte uns in das zauberhafte Bergdorf Valldemossa, das sich malerisch an das Tramuntana-Gebirge schmiegt und dessen Kloster alle Dächer des Ortes überragt.Valldemossa wurde durch die illustren Gäste George Sand und Frédéric Chopin berühmt.


Von Palma aus ging es am vorletzten Tag mit dem Nostalgie-Zug in das Städtchen Sóller. Die Strecke, die bereits 1912 eröffnet wurde, um Zitrusfrüchte in die Inselhauptstadt zu transportieren, führt durch Wälder aus Steineichen und Aleppo-Kiefern. Der Zug hält an einem Aussichtspunkt, von dem man wie von einer Tribüne auf herrliche Gebirgslandschaften, auf Sóller und das Tal der Zitronen und Orangen blicken kann. Vom Jugendstilbahnhof  aus wanderten wir zur Bucht von Sóller, wo wir einen Teil des Nachmittags am Strand verbrachten.

 

Mallorca ist ideal zum Wandern, die Insel ist außerdem ein Zweiradparadies. Frau Kolodzeyzik organisierte eine Radtour zur Cala Pi, einer schmalen Sandbucht, die spektakulär zwischen 30 Meter hohen Felsen und Kiefern liegt. Einige der Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen bei der Tour an ihre Grenzen und mussten vorzeitig umkehren.


Die Studienfahrt hat uns eindrucksvoll vor Augen geführt, dass Mallorca weit mehr ist als die Insel der schönen Strände und spektakulären Sonnenuntergänge. Gerne wären wir noch ein paar Tage länger auf der Trauminsel geblieben und wir können der folgenden Äußerung der amerikanischen Schriftstellerin Gertrude Stein ohne Einschränkung zustimmen: „Wenn du das Paradies ertragen kannst, dann komme nach Mallorca.“
(RIT)