Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Der Mensch - Mängelwesen oder Krönung der Schöpfung?

Der Werte und Normen Kurs von Frau Lossow behandelte im Rahmen der Abiturvorbereitungen das Thema Anthropologie: Die Wissenschaft des Menschen.

Der Kurs fand heraus, dass sich die Menschen im Laufe ihrer Entwicklung mit der komplexen Frage „Was ist der Mensch?“ befassten und Philosophen und Soziologen über viele Epochen hinweg zu ihren eigenen Definitionen kamen. Diese ähnelten sich in manchen Aspekten, wie beispielsweise, dass der Mensch ein sprachbegabtes Wesen sei, hatten allerdings auch ihre Unterschiede. Doch die Menschenbilder Kants, Freuds und Co stellten klar heraus: Der Mensch ist vielfältig. Seine Komplexität zeichnet sich zum Beispiel in seinem gesellschaftlichen Lebensstil und der gleichzeitigen Abgrenzung des Individuums aus. Der Mensch ist vernunftbegabt, aber auch triebgesteuert. Er ist ein Mängelwesen, da er unangepasst ist und seine Sinne im Gegensatz zu anderen Tieren unentwickelt sind. Dennoch glaubt er die Welt beherrschen zu können und findet Möglichkeiten, um seine Defizite auszugleichen.

 

Um die ganze Vielfalt der Interpretationen darzustellen, hatten die Schüler des Werte und Normen Kurses die Möglichkeit in einer individuellen Ausarbeitung darzulegen, was der Mensch ihrer Ansicht nach ist, oder wie er sein sollte. Das Ergebnis waren wahrhaft kreative Gedichte, Aufsätze, Poster und ein Film. Es waren berührende Einblicke in die Gedankenwelt der Verfasser und jeder Teilnehmer des Kurses war sehr beeindruckt von den Leistungen seiner Mitschüler.

 

Die inspirierenden Werke sollten natürlich auch dem Rest der Schule nicht vorenthalten werden und so kam es zu einer Präsentation im Forum am vergangenen Mittwoch. Das Publikum zeigte großes Interesse und Gefallen an den vorgeführten Inhalten. Die Ausarbeitungen der Schüler wurden gebührend gelobt und wertgeschätzt. Es war ein gelungener Abschluss um das Gelernte zu reflektieren und auf das alltägliche Leben anzuwenden. (Louise Mally, Q2)