Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Juniorwahl 2017 an der KGS: 10. Klassen gehen wählen

Für eine Million Schüler an 3.500 Schulen hieß es bei der Juniorwahl vom Montag, den 18. September, bis zum Freitag, den 22. September 2017, in ganz Deutschland: Kreuz machen und wählen gehen!

Die Juniorwahl zählt zu den größten Schulprojekten in Deutschland und steht zur Bundestagswahl 2017 unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages Prof. Dr. Norbert Lammert. Das Projekt wird durch den Deutschen Bundestag, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert. Zusätzlich wird in vielen Ländern das Projekt durch Kultusministerien, Landtage und Landeszentralen für politische Bildung finanziert.


Bei der Juniorwahl geht es um das Üben und Erleben von Demokratie. Seit dem Ende der Sommerferien stand das Thema „Demokratie und Wahlen“ auf dem Stundenplan. Nun ging es am vergangenen Donnerstag wie bei der „echten“ Bundestagswahl für drei 10. Klassen aus dem K-Zweig mit Wahlbenachrichtigung und Ausweis in das Wahllokal der Schule, eingerichtet im Selbstlernzentrum.

 

Die Wahlhelferinnen aus der 10KA, die Wählerverzeichnisse angelegt haben und später die Stimmen auszählten, übernahmen aktiv Verantwortung und sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wahl. Erfreulich: Alle 63 abgegebenen Stimmen waren gültig. (jäc)