Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Handball-Heimspiel für die Mädchen-Schulmannschaft

Für die KGS Sehnde spielten: Scharie Bank, Leonie Brieger, Marlo Debus, Emilia Gerlitz, Antonia Grodd, Saskia Landau, Luna Nicolaus, Svea Nicolaus und Emilie Peters.
Für die KGS Sehnde spielten: Scharie Bank, Leonie Brieger, Marlo Debus, Emilia Gerlitz, Antonia Grodd, Saskia Landau, Luna Nicolaus, Svea Nicolaus und Emilie Peters.

Am 12.12.2017 spielten die Mädels der Jahrgänge 2001/2002 beim Handballturnier "Jugend trainiert für Olympia" in heimischer Halle.

Zu Gast waren neben den beteiligten Schulen auch zwei Profis des Bundesligisten TSV Hannover Burgdorf sowie der Jugendkoordinator und ehemalige Profi-Handballer Heidmar Felixson. Jonas Wilde (Torwart) und Vincent Büchner (Linksaußen) schrieben am Spielfeldrand fleißig Autogramme und standen für Fotos zur Verfügung.

 

Das Auftaktspiel spielten wir gegen das Gymnasium Lehrte. Jedoch hatten wir einige Anfangsschwierigkeiten und als wir uns dann endlich eingespielt hatten, war es leider schon zu spät. Somit verloren wir dieses Spiel 6:8.

 

In unserem zweiten Spiel stand uns der Gegner vom Gymnasiums Sarstedt gegenüber. Wir wollten dem Publikum in der sehr gut gefüllten Halle zeigen, was wir können, und gewannen auch dank der Unterstützung der Tribüne mit 9:6.

 

Unser drittes und letztes Spiel war gegen das Sportinternat Humboldtschule Hannover, das zahlreiche Auswahl-Spielerinnen in ihren Reihen hatte. Wie jedes Jahr hatten sie bislang jedes Spiel sehr hoch gewonnen. So siegten sie auch gegen uns mit 16:3.

Die Mannschaften aus Lehrte, Sarstedt und Sehnde gewannen jeweils ein Spiel und so musste die Tordifferenz über die Platzierung entscheiden. Aufgrund eines fehlenden Tores belegten wir einen zufriedenstellenden 3. Platz.

 

Vielen Dank an alle, die uns tatkräftig in der Halle unterstützt haben und danke an das Kampfgericht und die Schiedsrichter.

Neben unseren Lehrkräften Herrn Bahn und Herrn Falk war die coole Laura Zernecke Co-Trainerin. (Saskia Landau)

Jonas Wilde (Torwart) und Vincent Büchner (Linksaußen) schrieben am Spielfeldrand fleißig Autogramme und standen für Fotos zur Verfügung.
Jonas Wilde (Torwart) und Vincent Büchner (Linksaußen) schrieben am Spielfeldrand fleißig Autogramme und standen für Fotos zur Verfügung.