Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Berufsinformation bei Werther Logistik

Schülergruppe KGS Sehnde, Herr Rackow, Herr Werther
Schülergruppe KGS Sehnde, Herr Rackow, Herr Werther

Gestern veranstaltete die Firma COGLAS in Kooperation mit Werther Logistik den Tag der Logistik 2018 und gab neun Jugendlichen der 9. K-Klassen der KGS Sehnde in Begleitung von Kai Jürgen von Pro Beruf Einblicke in die Lagerlogistik und die IT-gestützte Lagerverwaltung am Standort Sehnde.

Kai Jürgen Pro Beruf, Schülergruppe KGS Sehnde
Kai Jürgen Pro Beruf, Schülergruppe KGS Sehnde

Nach einer freundlichen Begrüßung und der Bewirtung mit verschiedenen Getränken präsentierte Eike Werther die Firma Werther Logistik und informierte über die verschiedenen Berufsbilder, die das Unternehmen anbietet. „Wir bilden für uns aus“, sagt Frau Büsselberg von der Firma Werther Logistik und betonte nochmal, „dass die Auszubildenden sehr gerne nach ihrem Abschluss von der Firma Werther übernommen werden." Danach gab es noch einen Vortrag über die Firma COGLAS. „Wir bilden ebenfalls aus und bieten regelmäßig Praktika für Schülerinnen und Schüler an“, sagte Stephan Rackow von der Firma COGLAS, die sich hauptsächlich mit IT-gestützter Lagerverwaltung beschäftigt.

 

Anschließend ging es auf eine Führung durch das Lager. „Mich hat erstaunt, wie viele verschiedene Berufe es hier gibt“, sagte Risse aus der 9Kf, „das hatte ich nicht erwartet.“ Jannek aus der 9Kb war sich schnell sicher, „hier mache ich mein nächstes Praktikum“, und kann sich nach diesem Ausflug gut vorstellen, die Berufe Berufskraftfahrer und Fachkraft für Lagerlogistik näher kennenzulernen. Begeistert war die Besuchergruppe am Schluss vor allem durch das freundliche Arbeitsklima und die Tatsache, dass sie viele neue Informationen über die Berufe erfahren konnten. (Kai Jürgen)