Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

SV folgt Einladung nach Berlin

In Anlehnung an die intensive Auseinandersetzung mit der Flüchtlingspolitik während der Projektwoche wurde die Schülervertretung der KGS Sehnde eingeladen, einen politischen Tag in Berlin zu verbringen.

Am Dienstag, den 28.08.2019 machten sich acht Schülerinnen und Schüler der SV in Begleitung von Herrn Töpperwien auf den Weg in die Landeshauptstadt. Eingeladen hatte das niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten.

 

Neben dem obligatorischen Genuss einer typischen Berliner Currywurst und ein bisschen Sightseeing stand vor allem eine Führung durch den Bundesrat auf dem Programm. Während eines dort durchgeführten Planspiels zum Gesetzgebungsverfahren ging es um die Frage, ob das aktive Wahlrecht auf 16 Jahre herabgesetzt werden sollte.

 

Nach ausgefeilten Redebeiträgen und Abstimmung konnten sich die Schülerinnen und Schüler darauf übrigens nicht einigen. Im Anschluss an diesen kurzweiligen Einstieg besuchte die Gruppe auch die Niedersächsische Landesvertretung, wo sie mit Kaffee, Kuchen und einer umfangreichen Präsentation empfangen wurde.

 

Insgesamt war es für alle Beteiligten ein sehr eindrucksvoller und informativer Tag.

Ein Dank dafür an alle Verantwortlichen!

(Nele Fricke, Schülersprecherin; Christoph Töpperwien, SV-Lehrer)

Fotos: Laura Grollmus