Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Suazay? Parfait!

Sie sind wieder da! Nach drei Monaten in Frankreich sind (v.l.n.r.) Celine Bluhm, Marit Halberkamp und Sophie Windmann aus der 10Ga wieder zurück an der KGS und wurden u.a. von Frau Bierwirth (im Bild rechts) begrüßt.

Das Gepäck der drei Schülerinnen ist prall gefüllt mit Eindrücken und vielen Erlebnissen! Alle drei waren seit September in der Region Marseille, jedoch ganz unterschiedlich untergebracht: während Celine auf einem Internat einer internationalen Schule in den Hochalpen war, haben Marit und Sophie ein normales Lycée in der Region besucht. Aber; was heißt schon 'normal'? Im Lycée, das der deutschen EP entspricht, spezialisiert man sich schon früh, und so hatten die beiden keinen Religions-, Kunst- oder Werkunterricht. Für alle drei dauerte die Schule deutlich länger als an der KGS, zum Teil bis 18:00. All diese Unterschiede wollten gelebt werden.

 

Ohne Einschränkungen! Die drei sind einer Meinung: Diesen Austausch auf Gegenseitigkeit können sie unbedingt weiterempfehlen. Er wird vom deutsch-französischen Jugendwerk angeboten, vom Niedersächsischen Kultusministerium sehr gut begleitet. Da er auf Gegenseitigkeit beruht, fallen nur die Kosten für die Unterbringung des französischen Gastes an. Nähere Informationen geben die drei Schülerinnen gern. Auch Herr Drewke steht Ihnen für Fragen zur Verfügung. Das Rad der deutsch-französischen Freundschaft will weitergedreht werden. (DRW)