Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Genügend Strom für unseren Bedarf?

Bereits kurz vor Weihnachten besuchte der Erdkundekurs von Herrn Philippi die Schaltleitung Lehrte in Ahlten sowie das angeschlossene Umspannwerk.

In einem interessanten Vortrag führte uns zunächst Herr Volker Weinreich, seines Zeichens Leiter der Lehrter Schaltleitung, die von der Firma TenneT betrieben wird, in die Thematik der Stromverteilung, aber auch -produktion ein.

 

Hierbei wurde uns klar, welch enormer Aufwand betrieben werden muss, um unser Stromnetz und dessen Versorgung kontinuierlich stabil zu halten. Gerade die vielfache Einspeisung durch Kleinstproduzenten stellt dabei eine besondere Aufgabe für die Erhaltung der Netzstabilität dar. Deutlich wurde auch, dass die Kernherausforderung moderner Stromproduktion darin liegt, leistungsfähige Stromspeicher mit großen Kapazitäten überhaupt erst zu entwickeln.

 

Im Anschluss an den Vortrag führte uns der Ausbildungsleiter der Firma TenneT, Herr Hendrik Prekel, durch die 110-kV-Freiluft-Schaltanlagen für die Versorgung der Region und zur Stadt Hannover sowie die 220/110-kV-Umspannanlage und erläuterte dabei die Funktion der Transformatoren. Zum Abschluss der lehrreichen Exkursion erhielten die KGS-Schüler einen Einblick in die Ausbildungsstätten und nutzten auch die Möglichkeit zum Gespräch mit Auszubildenden und Ausbilder Prekel. Herzlich gedankt sei an dieser Stelle den Vortragenden Herrn Weinreich und Herrn Prekel sowie Frau Staschik für die Organisation und Frau Leesemann für die Kontaktherstellung. (Phi)

Fotos: Micha Philippi