Was möchten Sie finden?

Hier Suchbegriff eingeben

Begrüßungsvideo

Hier geht es zum Download-Bereich für Informationsschreiben
Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2015-2017
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

„An(ge)kommen. Augenblicke. Begegnungen. Geschichten.“

Wanderausstellung zu Gast in Sehnde

Flucht und Migration sind Teil der Geschichte Deutschlands. So wie in Sehnde gibt es in jeder deutschen Kommune vielschichtige und generationsübergreifende Erfahrungen mit diesem Thema.

Die Wanderausstellung „An(ge)kommen. Augenblicke. Begegnungen. Geschichten.“ des Forums der Kulturen Stuttgart e.V. beleuchtet die Themen Flucht und Fluchtursachen und gibt Geflüchteten ein Gesicht und eine Stimme. Die Ausstellung ist vom 14.12.2021 bis 21.01.2022 in Sehnde zu Gast.

 

Organisiert wird die Ausstellung in Sehnde von der Flüchtlingshilfe Sehnde e.V., der KGS Sehnde, dem Klinikum Wahrendorff, der Stadtverwaltung Sehnde sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Sehnde.

 

Die Ausstellung wird an der Fensterfront der Mensa der KGS Sehnde zu sehen sein. Ein Betreten der Mensa ist dazu nicht nötig, alle Exponate können von außen betrachtet werden. Teilweise sind die Exponate in Sprachdateien, die mittels QR Code abrufbar sind, vorgelesen. Für die Öffentlichkeit ist die Ausstellung Montag-Freitag ab 16 Uhr und am Wochenende zugänglich. In den übrigen Zeiten ist die Ausstellung den Schulkindern vorbehalten. Besucher:innen werden gebeten, die Abstandsregeln einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

Weitere Informationen unter www.sehnde.de