Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Taschen nähen aus Müllbeuteln

„Wir nähen Taschen, Hosen und T-Shirts aus Müllbeuteln. Dabei hätte ich nicht gedacht, dass die Sachen so gut aussehen können“, berichtet eine Schülerin aus dem Projekt.

 

In dem Projekt unter der Leitung von Elena Meyer und Kerstin Kappey, fertigen die Schüler aus Müllbeuteln verschiedene Kleidungsstücke und Taschen an.

 

Zunächst zerschneiden sie dafür Müllbeutel in kleine Streifen. Diese Streifen werden zu groben Fäden verzwirbelt. Mit diesem Garn werden dann Taschen gehäkelt.

 

Die Gruppe hat sichtlich Spaß am Häkeln der Sachen, „Es macht uns allen Spaß hier, die Lehrerin ist auch echt nett und uns wurde alle Schritte vom Häkeln erklärt, sodass wir gleich anfangen konnten.“, so eine Mitschülerin.

 

Das Ziel des Projekts ist es, eine Tasche zu häkeln, manche Schüler sind sogar schon am zweiten Tag der Projektwoche fast fertig mit ihren Taschen und planen die nächsten Sachen. Alle Schüler arbeiten ehrgeizig und mit voller Konzentration an ihren Sachen, sodass es kaum möglich war, ihnen Fragen zu stellen, da sie so in ihre Arbeit vertieft waren. Das zeigt auch, wie viel Spaß und Lust die Schüler haben, selbstgemachte Taschen zu kreieren.

 

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

(Jakub Klenner, Kevin Schnittka, EP2)