Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

PDLA - Prix des lycéens allemands

An dem Projekt „Prix des Lycéens Allemands » haben in diesem Jahr wieder einige engagierte Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Jeden Mittwoch haben wir uns mit verschiedenen Büchern in französischer Sprache auseinandergesetzt: Une arme dans la tête, Après la vague, Au moins un, Ce cahier est pour toi.

 

Dabei diskutierten wir nicht nur die Thematik der Bücher sondern auch sprachliche Aspekte und Stilmittel, um zu einer abschließenden Bewertung zu kommen. In unserem Französischkurs stellten wir die Lektüren vor und ließen unsere MitschülerInnen über das beste Buch abstimmen. Die Wahl fiel auf „Une arme dans la tête“ und „Après la vague“.

 

Auf dem niedersächsischen Entscheid in der hannoverschen Oststadtbibliothek am 17. Februar wurden wir von unserem Mitschüler David Melnikov vertreten. Dabei kam es zu einem Austausch über und zur kritischen Auseinandersetzung mit den Büchern. Nach einer zweieinhalb stündigen Debatte zogen sich die Repräsentanten der niedersächsischen Schulen zur Beratung zurück. Währenddessen konnten sich die ZuschauerInnen mit französischen Spezialitäten stärken.

 

Letztendlich hat das Buch „Une arme dans la tête“ die meisten Stimmen erhalten. Weiterhin wurde die Vertreterin Niedersachsen bestimmt, die die diesjährige Leibziger Buchmesse besuchen sollte. Im Landesentscheid wird dort der deutsche „Prix des Lycéens“ vergeben.

 

Uns hat das Projekt auch in diesem Jahr sehr gut gefallen und wir können es jedem weiterempfehlen.

 

 

Annika Bartelt, David Melnikov, Katharina Mierswa, Jane Pietuszko

 

 

Das Brigitte-Sauzay Austausch Programm

In enger Zusammenarbeit mit den deutschen und französischen Schulbehörden fördert das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) seit dem Jahre 1989 den mittelfristigen individuellen Schüleraustausch zwischen Deutschland und Frankreich. Unter Berücksichtigung der jeweiligen Bestimmungen der einzelnen Bundesländer unterstützt das Brigitte-Sauzay-Programm Schüler der 8. bis 11. Klasse, die seit mindestens zwei Jahren Französisch lernen und einen individuellen Aufenthalt in Frankreich auf Austauschbasis absolvieren wollen.

 

Dieser dreimonatige Austausch bietet eine hervorragende Möglichkeit in die Sprache und das Land unserer Nachbarn einzutauchen!

Der Zeitpunkt des Austausches wird in Abstimmung mit den verantwortlichen Lehrern der beteiligten Schulen gewählt. Während ihres Aufenthaltes sind die deutschen Schüler in der Familie ihres Austauschpartners untergebracht und besuchen mindestens sechs Wochen lang den französischen Unterricht.

 

Im Gegenzug nehmen die deutschen Schüler ihren französischen Partner in ihrer Familie auf und besuchen gemeinsam mit ihm die Schule in Deutschland. Das Programm beruht somit auf Gegenseitigkeit!

 

An unserer Schule haben bereits eine Reihe von Schülern und Schülerinnen an diesem Austauschprogramm teilgenommen und haben begeistert über ihre Erfahrungen berichtet.

Wir haben eine Kontaktschule in Caen. Diese Schule bietet für ihre Schüler das AbiBac an und somit sind die Schüler in der 2e (entspricht etwas unserem 10. Jg.) verpflichtet an diesem Austauschprogramm teilzunehmen. Dadurch gibt es immer ein Reihe von Schülern und Schülerinnen, die auf der Suche nach einem passenden Partner bzw. einer entsprechenden Partnerin sind.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Deutsch-Französischen Jugendwerks unter http://www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programmund http://www.dfjw.org/sites/default/files/Infos_Sauzay_D2014.pdf oder Sie wenden sich an Frau Kappey KAP@kgs-sehnde.de

Französisch Module

Vive le français!

 Hast du Lust, dich auf das französische Sprachenzertifikat „DELF“ vorzubereiten und damit deine Chancen auf einen Ausbildungsplatz zu erhöhen?

Alle Niveaustufen sind vertreten! Dieses Angebot gilt ab Klasse 8 K und G!

 

Informationen bei Frau Kappey KAP@kgs-sehnde.de

Frühfranzösisch

 

Die Schülerinen und Schüler des 4. Jahrgangs der Grundschule haben die Möglichkeit an einem Kurs „Frühfranzösisch“ teilzunehmen.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten in diesem intensiven „Schnupperunterricht“ erste Einblicke in die französische Sprache in altersangemessener Form. Sie werden erste Kommunikations-

situationen in der französischen Sprache „meistern“, Lieder und Gedichte lernen, kleine Geschichten hören und verstehen. Hier werden natürlich keine Klassenarbeiten geschrieben, keine Noten gegeben.