Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Allgemeines zum Fachbereich Fremdsprachen

Zum Fachbereich Fremdsprachen gehören die drei Fremdsprachen Englisch, Französisch und Spanisch. Englisch wird als erste Fremdsprache aus der Grundschule fortgeführt.

 

Im Gymnasialzweig ist die zweite Fremdsprache für alle Schülerinnen und Schüler ab dem 6.Jahrgang verpflichtend, sie können zwischen Französisch und Spanisch wählen.

 

Im Realschulzweig wird Französisch fakultativ als zweite Fremdsprache im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts ab dem Jahrgang 6 angeboten. Die Schüler und Schülerinnen, die sich für die zweite Fremdsprache Französisch entscheiden, haben dann statt der jeweils zwei zweistündigen WPK- Fächer 4 Stunden Französisch in der Woche.

 

Die Schülerinnen und Schüler haben später in der Einführungsphase (zur Oberstufe) außerdem die Möglichkeit, die zweite Fremdsprache - Spanisch oder Französisch – neu zu beginnen.

 

Über den regulären Fremdsprachenunterricht hinaus, bieten wir regelmäßig zusätzlichen Fremdsprachenunterricht an, in dem Schülerinnen und Schüler auf international anerkannte außerschulische Sprachprüfungen vorbereitet werden.

 

In den vergangenen Schuljahren haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Erfolg teilgenommen und ihre verdienten Zertifikate erhalten.

 

Da Sprache immer mit "Sprechen" verbunden ist, liegt einer unserer Schwerpunkte auf der kommunikativen Kompetenz des Sprechens. So führen wir schulinterne aber auch in Anlehnung an das neue Kerncurriculum Sprechprüfungen abwechselnd in den Jahrgängen durch.