Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Tauche ab in die Geschichte der Tagebücher

Ein Platz für die eigenen Geheimnisse und Träume: das ist ein Tagebuch für die meisten Leute. Aber warum ein fertiges kaufen und es dann umgestalten?

Die Teilnehmer des Projektes „Tauche ab in die Geschichte der Tagebücher“ unter der Leitung von Melanie Trinczek und Jessica Töpler nehmen die Sache selbst in die Hand und anstatt ein bereits fertiges Buch umzugestalten, machen sie sich diese einfach selbst.

 

Die Tische sind überschüttet von Glitzer und verschiedenen Stickern, während die überwiegend weiblichen Projektteilnehmer am Basteln sind. Die Stimmung: pure Heiterkeit. Die Wahlbegründung für das Projekt ist bei allen eine andere. Einige mögen Tagebücher und wollen sich ein ganz persönliches machen, welches auch ganz alleine gestaltet wurde, andere haben einfach generell Spaß am Basteln. Insgesamt sind aber alle aus dem selben Grund hier: ein eigenes Tagebuch gestalten.

 

Das ist aber nicht das einzige, das hier gemacht wird. Besonders bei dem älteren Kurs mit unter anderem 8.-10. Klässlern sind theoretische Themen auch mit dabei. Wer hat eigentlich mit dem Tagebuch angefangen? Wie hat es sich entwickelt? Die Teilnehmer des Projektes haben jedenfalls viel Spaß und haben nichts an dem Projekt auszusetzen. So beschreibt jeder das Projekt als „cool“. Insgesamt ist das Projekt ein Spaß für jeden, der Freude am Basteln hat, und wir sind gespannt, was noch alles passiert.

(Paul Leszczensky, Lars Dobrunz, Nils Rehling, E2)