Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Tiere - zum Fressen gern?

„Ist es gerecht, Tiere zu essen?“ Unter diesem Leitgedanken steht das Projekt unter der Leitung von Stephanie Kolodzeyzik. Mit viel Spaß lernen die Schüler des fünften Jahrgangs etwas über artgerechte Tierhaltung, die ethische Vertretbarkeit des Schlachtens und Fleisch als Nahrungsmittel.

 

Während unseres Besuches sollten die Kinder schätzen, wie viele Nutztiere im nächsten Jahr noch in Deutschland leben werden und welche Auswirkungen diese Bilanz auf das Konsumverhalten und die Umwelt hat. Anhand dieser schwierigen Frage wird das kritische Denken der Schüler angeregt: „Ich würde nicht aufhören Fleisch zu essen, aber ich werde es auf jeden Fall reduzieren um die Tiere zu schützen“, so Selin Karakurt (5Gb). Selin, Kevin Samse (5Ke) und Nele Jordan (5Ga) sind sich einig, das Projekt unter anderem wegen der freundlichen Betreuung gewählt zu haben.

 

Der gestrige Besuch beim Gut Adolphshof in Lehrte, einem Bio-Bauernhof, hat einen guten Eindruck bei den Kindern hinterlassen.

 

Die von den Projektteilnehmern gestalteten Eierkartons sollen die Kunden über die Realität der jeweiligen Haltungsformen der Hühner aufklären und dadurch für eine transparente Werbung sorgen.

Nun  freuen sich alle auf das vegetarische Kochen am Donnerstag.

(Dennis Müller und Laura Scrudato, Q1)