Suchbegriff eingeben

So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

Was hat mein Glück mit Umwelt zu tun?

Der 5. Jahrgang erarbeitet unter der Leitung von Jutta Goldbach und Doris Herzog wie den Bezug von Glück und dem inneren Schweinehund auf die Umwelt. Im ersten Moment erkennt man gar keinen Zusammenhang, aber wenn man drüber nachdenkt, kommt man drauf. „Wenn mein bester Freund ein neues iPhone hat und ich nicht, dann möchte ich es natürlich auch haben, sonst bin ich ja uncool. Ich beneide meinen Freund, also muss ich mir ein neues iPhone holen“, so Doris Herzog

 

So geht es weiter, wenn im nächsten Jahr ein neues iPhone auf dem Markt kommt. Irgendeiner hat es, alle wollen es und das alte Gerät liegt dann in der Ecke oder im schlimmsten Fall im Müll. Das schadet der Umwelt, denn in Smartphones sind sehr seltene Metalle enthalten, die außerdem der Umwelt nicht gut tun. Wenn man aber seinen inneren Schweinehund überwindet und sich kein neues Handy kauft, dann tut man der Umwelt etwas Gutes.

 

Jutta Goldbach und Doris Herzog haben sich für dieses Thema etwas ganz Besonderes überlegt für die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs: den Marshmellow-Test. Jeder bekommt 2 seiner Lieblingssüßigkeiten und muss seinen inneren Schweinehund überwinden, so dass man die Süßigkeiten liegen lässt. Die Mehrheit hat es geschafft, die Süßigkeiten nicht anzurühren, ein paar sind allerdings doch gescheitert.

(Celina Bartel, Tabea Ritter, E4)