Suchbegriff eingeben

Hier geht's zu unserer Lehrerband
So sind wir
So sind wir
Dieser Rap entstand 2014 im Rahmen eines Workshops mit dem Rapper SPAX und Schülern der Sekundarstufe I.
Rap gegen Gewalt
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014
Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule 2012-2014

SOS Kinderdörfer - Hilfe für Kinder in Haiti, Japan....

In diesem Projekt versuchen die Schüler, für die SOS Kinderdörfer in Haiti, Japan oder Kenia Spenden zu sammeln, indem sie Waffeln backen und sie dann verkaufen. Außerdem wollen sie am Ende der Woche über die SOS Kinderdörfer berichten: Wo liegen sie genau? Wie sind sie entstanden? Noch viele weitere Fragen sollen geklärt werden. Es werden auch Gegenstände, wie Ketten, Armbänder oder Bilderrahmen verkauft und die Spenden ebenfalls an die SOS Kinderdörfer gespendet. Die beiden Lehrerinnen, Frau Böttcher und Frau Rohrig freuen sich über die gute Mitarbeit der Schüler und Schülerinnen. Die Arbeitsatmosphäre ist sehr ruhig und alle kommen miteinander klar. Obwohl sie sich vorher nicht kannten, haben sie trotzdem viel Spaß miteinander.

Drei Gruppen haben bis Mittwoch mit dem Verkauf ungefähr 72 Euro eingenommen und hoffen auf mehr Einnahmen. (Sarah Göbel, Jasmin Häusler, Eike Böse, 9RB)

 

Nachtrag der Projektbetreuerin:

Ich habe mich darüber gefreut, dass sich 32 Schülerinnen und Schüler 5 Tage lang intensiv  mit den SOS Kinderdörfern in Japan, Afrika und auf Haiti beschäftigt haben. 
In dieser Projektwoche sind 188,60 Euro zusammen gekommen. Die Kinder haben mit einer Begeisterung gebastelt, Kekse gebacken und Waffeln verkauft.
Das Geld werde ich auf das Konto der SOS Kinderdörfer überweisen. (A. Böttcher)